2. Tag

Sonntag 20.07.08

Nach unserer ersten Nacht in Meiringen, wurden wir um 06:15 durch Thöm gewaltsam aus dem Schlaf gerissen. Um ca. 07:00 gab es Frühstück, welches Nina vorbereitete. Dann nach dem Frühstück packten wir unsre Sachen, um 07:40 gingen wir zum Bahnhof und warteten auf den Zug nach Innertkirchen. Leider war es das falschen Gleis, darum mussten wir einen Sprint einlegen um den Zug noch erreichen zu können. In Innertkirchen gingen wir in die Turnhalle zu einer Tanzlehrerin, die uns Hip-Hop unterrichtete. Thöm bewegte sich auch mal wieder und wir hatten alle Spass an dem Tanzen. Dieser Spass ging 4 Stunden, darum hatten die Meisten Muskelkater. Nach dem Tanzen machten wir einen Marsch zur Aarenschlucht. Vor der Schlucht warteten Nina und Thöm mit Würsten die wir brätelten. Als wir gegessen hatten konnten wir uns austoben. Danach liefen wir durch die Schlucht. Als wir draussen waren, gingen wir zur Standseilbahn aber Romi verlief sich. Als wir oben ankamen fing es an zu Regnen, aber hielt uns nicht davon ab die schönen Reichenbachfälle zu  bestaunen. Der Regen hörte nach einer viertel Stunde wieder auf. Wir liefen etwa 10 min den Berg hinauf und kamen bei einem Gasthaus an. Die Leiter organisierten uns Monstertrottinets und fuhren hinunter. Als wir im Haus ankamen gab es Nachtessen und wir rundeten den Abend mit einem Film ab. 

Lukas Tanner

 

2008-Jugilager-Tag2

Zeige Bilder 1-20 von 20
010.jpg 016.jpg 020.jpg 001.jpg 013.jpg 018.jpg 002.jpg 012.jpg 017.jpg 019.jpg 004.jpg 005.jpg 006.jpg 007.jpg 011.jpg 003.jpg 008.jpg 009.jpg 014.jpg 015.jpg
Zeige Bilder 1-20 von 20

 Text als PDF

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.