Endturnen, 21. September 2018

Lange Jahre fand das Endturnen jeweils am Freitag vor den Herbstferien statt. Da dann immer mehr Familien bereits in die Ferien verreist sind, fand das Endturnen dieses Jahr bereits eine Woche früher statt.
Am Endturnen messen sich die Mädchen in verschiedenen Disziplinen der Leichtathletik gegen die anderen Mädchen aus unserer Turngruppe.

Disziplinen kleine Mädchenriege: Ballwurf, Seilspringen, Weitsprung, 60m, Reifenspringen
Disziplinen grosse Mädchenriege: Weitsprung, Seilspringen, Ballwurf, 80m, Hochsprung
Diejenigen die dann noch nicht genug hatten durften noch den 1000m absolvieren.

Auch wenn der Spass an erster Stelle steht, muss man sich bemühen, denn die Mädchen können in der Reihenfolge ihrer Platzierung den Preis aussuchen.

Dieses Jahr gab es bei den Grossen an Jessica (Total 46.88 Punkte) und bei den Kleinen an Maren (Total 47.01 Punkte) kein Vorbeikommen.

Die Auswahl war aber riesig, so hat jedes Mädchen einen tollen Preis mitnehmen können.

Natürlich durfte auch der Hot Dog in der Festwirtschaft nicht fehlen. Besten Dank an den TV für den Betrieb der Festwirtschaft sowie an einige Familien die uns Kuchen gebacken haben als Dessert.

Spieltag, 2. September 2018

Der diesjährige Regionalspieltag fand am Sonntag, 2. September in Ramsen statt. Der Sommer war heiss und lang, aber pünktlich auf den Spieltag wurde es deutlich kälter. So war es zumindest für diejenigen die nicht mitgespielt haben eher kühl am Spielfeldrand. Umso schöner, dass zahlreiche Fans dabei waren und die Mannschaften unterstützt haben.
Mit einer Mannschaft im Korbball sowie 2 Mannschaften im Ringball gingen wir an den Wettkampf. Einzig für Minikorbball hatten wir nicht genügend Mädchen. So hat Patrizia souverän bei den Jungs mitgespielt. Super Einsatz. Da es bei den Kleinen Mädchen noch eine Abmeldung gab konnten wir eine Spielerin von Ramsen „ausleihen“ sodass auch wir je eine Ersatzspielerin hatten.
Trotz schöner Spielzüge und einigen Punkten resp. Körben von unserer Seite konnten wir uns nicht für den Final qualifizieren und mussten uns mit folgender Platzierung zufrieden geben:
Korbball: 5 Rang für Dörflingen 2: Andjelina, Delia, Eva-Laura, Jasmin, Jessica, Lisa, Mia, Nadine, Noemi, Zaklina
Ringball: Rang 8 für Dörflingen 23: Leonie, Milena, Ronja, Sarah
Rang 12 für Dörflingen 24: Amy, Jana, Julia, Sarah

Wir hoffen alle Mädchen hatten ihren Spass und freuen sich bereits aufs nächste Jahr. Da sind wir alle ein Jahr älter und grösser. Vielleicht klappt es dann mit dem Final 🙂

Mädchenriegentag Schleitheim am 11. Juni

Am Sonntag, 11. Juni traf sich ein Haufen verschlafener Mädchen, Hilfskampfrichter und Leiter bereits um 6.30 bei der Dörflinger Turnhalle. Gemeinsam haben wir den weiten Weg bis nach Schleitheim in Angriff genommen. Die Jugendturntage fanden dieses Jahr in Schlaate statt.

Am Morgen standen die Einzelwettkämpfe in den Kategorien U10, U12, U14 und U17 auf dem Programm. Hier zeigten wir bei folgenden Disziplinen was wir geübt hatten: Ballwurf, Boden, Barren, Cross-Lauf, Geschicklichkeitslauf, Hochsprung, Kugelstossen, Reifenspringen, Seilspringen, Sprint, und Weitsprung.

Obwohl bei den heissen Temperaturen die Mädels mehr an die Badi dachten haben sie super mitgemacht. Für Julia und Delia reichte es in ihrer Kategorie jeweils für den dritten Platz. Lara, Andjelina, Jessica und Lisa wurden noch mit einer Anerkennungsurkunde für die guten Leistungen geehrte. Herzlichen Glückwunsch an alle die mitgemacht haben.

Nach der Mittagspause bestehend aus einem Hamburger und einer Abkühlung in der Badi oder auf dem Spielplatz folgten am Nachmittag die Vereinsvorführungen bei denen wir zuschauen und bewerten durften.

Anschliessend kamen wir beim Tauziehen und der Pendelstafette nochmals zum Einsatz. Hier waren wir jeweils mit einer Gruppe U13 und U17 vertreten. Beim Tauziehen hatten wir leider wenig Chancen und wurden über den Platz gezogen… Liebe Eltern, bitte kocht doch mehr Spinat J Bei der Pendelstafette konnten wir uns hingegen mit beiden Mannschaften auf dem guten fünften Platz klassieren. Ohne Wechselfehler hätte es hier bestimmt für eine Medaille gereicht.

Da wir wie immer knapp an Unterstützung waren haben sich Saro Aellig und Valentin Schlehan bereit erklärt für uns als Hilfskampfrichter mitzukommen. Besten Dank für euren Einsatz.

Ebenfalls ein herzliches Dankeschön an Nathalie und Sibylle die jeweils eine Gruppe betreut haben.

Kids Cup Team, 17. Januar 2016

Am Sonntag, 17. Januar 2016 nahmen wir am UBS Kids Cup Team teil.

Der Kids Cup ist ein action- und abwechslungsreicher Wettkampf in der Halle. Perfekt geeignet also für den Januar. Beim „UBS Kids Cup Team“ absolviert man in einem Team von 5 oder 6 Startenden die vier Disziplinen, Sprung, Sprint, Biathlon und Team Cross. Die Aufgaben sind je nach Alterskategorie etwas unterschiedlich.

Dieses Jahr fand der Kids Cup wieder in der uns bekannten Rhyfallhalle in Neuhausen statt.
Da wir von der Mädchenriege zu wenige Anmeldungen hatten, konnten wir gemeinsam mit der Jugi als mixed Team starten.

Am Morgen sind die Mannschaften U16 und U14 dran. Am Nachmittag dann U12 und U10. Nach den vier Disziplinen werden alle Ergebnisse der einzelnen Teammitglieder ausgewertet und zusammengezählt.

Trotz Training zu Hause (einzig die U16 Mädchen konnten aufgrund fehlender Infrastruktur nicht alle Disziplinen üben. Sie haben vor allem den Stabweitsprung aber trotzdem sehr elegant ausgeführt. 🙂 ) hat es nicht für einen Podestplatz gereicht.

Für diese Plätze hat es dieses Jahr gereicht. Somit konnten wir uns nicht fürs Final qualifizieren.
U16 (girls): 6. Rang
U14 (mixed): 6. Rang
U12 (mixed): 7. Rang
U10 (mixed): 5. Rang

Wir fanden es dennoch einen tollen Anlass und danken allen für Ihren Einsatz.

20160117_093011  20160117_115804 20160117_115807 20160117_131249 20160117_153318

Regionalspieltag

Am Sonntag, 6. September durften wir endlich mal wieder als Mädchenriege etwas gemeinsam unternehmen. Der Spieltag stand auf dem Programm. Wir haben die Spiele, Ringball, Minikorbball und Korbball intensiv geübt und freuten uns, in Siblingen endlich gegen andere Mannschaften spielen zu können.

Leider haben die anderen Mannschaften wohl noch mehr geübt als wir und es hat nicht für die vorderen Plätze gereicht. Somit hat das Final dann ohne uns stattgefunden. Trotzdem hatten wir den ganzen Tag viel Spass. 

Mit folgenden Mannschaften gingen wir an den Start:
Korbball: Eva-Laura, Chenoa, Delia, Samantha, Flurina, Sarah, Lara und Nicolina
Minikorbball: Jessica, Andjelina, Zaklina, Noemi, Nadine, Leonie und Jasmin
Ringball: Lisa, Patrizia, Mia und Jana

Herzlichen Dank an euch Mädels für euren tapferen Einsatz. Auch ein Dank an Julia, dass sie das Ämtli als Schiedsrichter übernommen hat und an Nathalie die uns bei der Gruppenbetreuung unterstützt hat.
Ebenfalls geht unser Dank an alle Eltern die uns immer wieder an die Wettkampforte fahren und wieder abholen.
Auch war es schön, euch alle als Zuschauer dort zu sehen. 

Für die Mädchenriege
Chantal und Liliane
IMG_8798

Trikots

Unsere neuen Mädchenriegenleibchen sind da 🙂
Dass die Trikots toll sind und die Mädchen (und Leiter) spitze aussehen muss ja nicht extra erwähnt werden…

In der Turnstunde haben wir die hellblauen Leibchen und Jacken mit unserem Logo endlich den Mädchen und Leiter verteilen dürfen.

Wir danken unseren Sponsoren, Dörflinger Landfrauen, GF und der Dörflinger Familienfasnacht ganz herzlich für Ihren Zustupf. Nur so konnten wir uns dieses tolle Outfit leisten.

Trainingstag

Am Samstag, 17. Mai 2014 führten die Jugi und die Meitliriege erstmals gemeinsam einen Trainingstag durch, um sich auf die Jugendturntage über Auffahrt 2014 vorzubereiten.

Der Start in den Trainingstag erfolgte mit einem gemeinsamen Aufwärmen in der Turnhalle. Die Leiterinnen und die Leiter konnten 36 motivierte Jungs und Mädchen begrüssen und freuten sich natürlich sehr über diese grosse Teilnehmerzahl! Danach wurden dem Alter entsprechend drei Gruppen gebildet und jede dieser Gruppen trainierte je einmal 45 Minuten Bodenturnen, Minitramp und Sprint/Weitsprung. Anschliessend ging es gemeinsam in die Aula, wo Nadja Krause schon den feinen Sportler-Zmittag zubereitet hatte. Vielen herzlichen Dank dafür!

Gestärkt wurde am Nachmittag nochmals Hochsprung, Ballwurf und Reifenspringen trainiert. Danach gaben die Jungs und die Mädchen bei der Pendelstafette und beim Tauziehen Vollgas und so konnten sicherlich Fortschritte erzielt werden. Abgerundet wurde der Trainingstag von einem Fussballspiel und Völkerball. Der Einsatz und der Spass war bei allen noch einmal riesig!

So konnten wir Leiter ein sehr positives Fazit ziehen: grosse Beteiligung, voller Einsatz, geniales Wetter und tolle Stimmung.

Kids Cup

Am Samstag, 3. Mai fand auf der Munotanlage die 37. Schülermeisterschaften mit integriertem Kids Cup statt. Mit einer Schar von 22 Mädchen hat die Mädchenriege Dörflingen daran teilgenommen.

Trotz eisiger Temperatur fand der ganze Wettkampf draussen statt.

Auf dem Programm standen Einzelwettkämpfe in den Disziplinen: Hochsprung, Weitsprung, Ballwurf, 60m und 80m.

Wir danken allen Mädchen für Ihren super Einsatz.

Für Interessierte kann hier die Rangliste angeschaut werden:

http://www.shtv.ch/fileadmin/content/leichtathletik/Schülermeisterschaften/Rangliste_SM14_Gesamt_1_.pdf