Mädchenriegentag, Sonntag 10. Juni 2018

Bereits um 6.30 war in Dörflingen an diesem Sonntag viel los. Die Mädchen der Mädchenriege stürmten Richtung Turnhalle, damit wir pünktlich nach Löhningen an den Jugendturntag fahren konnten.

Wie schon seit Jahren standen am Morgen die Einzelwettkämpfe in den Kategorien U10, U12, U14 und U17 auf dem Programm. Hier zeigten die Mädchen bei folgenden Disziplinen was wir geübt hatten: Ballwurf, Boden, Cross-Lauf, Geschicklichkeitslauf, Hochsprung, Kugelstossen, Reifenspringen, Seilspringen, Sprint, Stufenbarren und Weitsprung.

Nach der Mittagspause bestehend aus einem Hamburger, Getränk, Apfel und einem winzigen Stück Toblerone durften wir die Vereinsvorführungen schauen und bewerten.

Anschliessend kamen wir beim Tauziehen und bei der Pendelstafette als Mannschaft nochmals zum Einsatz. Wir starteten mit einer Gruppe U10 und U17. Da wir im U14 keine Gruppe zusammen brachten durften diese Mädchen beim U17 mithelfen. Dadurch war unsere Gruppe natürlich kleiner und jünger. So hatten wir den anderen Mannschaften nicht viel entgegenzusetzen. Trotzdem haben wir gerne mitgemacht. Nur zuschauen ist ja langweilig. 🙂

Bei der sehr pünktlichen Rangverkündigung war der Applaus riesig als Noemi in ihrer Kategorie U15 Leichtathletik auf den 3 Platz gerufen wurden.

Für Andjelina, Jessica, Lisa, Maren, Leonie und Grace gab es noch eine Anerkennungsurkunde für ihre guten Leistungen. Herzlichen Glückwunsch an alle Mädchen die mitgemacht haben.

Ein spezieller Dank geht an Nicole Markucic die uns geholfen hat die Mädchen zu betreuen und an Sibylle Sammer, Barbara Köppli und Conny Engler die uns als Hilfskampfrichter unterstützt haben. Herzlichen Dank. Ohne euch hätten wir gar nicht starten könne und auch nicht starten dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.